Am Freitag, den 22. März fand die Abteilungsversammlung Tennis auf der Tennisanlage „Im Winkel“ statt. Abteilungsvorsitzende Maren Seling berichtete rückblickend von der Saison 2018 bei bestem Tennis Wetter, der Saisoneröffnung mit rund 30 Personen, den Jugendspielen und dem Hobbycup. Eine Kooperation mit der Schule sowie der weitere Austausch zwischen Meller Vereinen werden weiterhin erfolgreich fortgesetzt. Dank der tatkräftigen Unterstützung vieler Mitglieder konnte im vergangenen Jahr eine Abfallecke errichtet werden, die Grünfläche auf der Tennisanlage wurde und soll weiterhin erneuert werden und der Verkauf im Glühweinstand auf dem Wellinger Weihnachtsmarkt war wieder ein toller Erfolg.

Als Ausblick nannte Sie aufgrund der "100Jahrfeier" des WTV die Ausrichtung des Hobby-Cup Finaltag auf heimische Anlage, die Stadtjugendmeisterschaften 2019 vom 30.08. - 01.09.2019 sowie das TNB Mobil, dass am Festwochenende vor Ort ist.

Insgesamt hat der WTV für die Sommersaison bei den Juniorinnen drei Mannschaften, sowie eine Spielgemeinschaft gemeldet. Rückblickend konnten Erfolge bei den Stadtmeisterschaften wiederholt werden. Besonders erwähnenswert ist der Erfolg der Juniorinnen A mit dem Staffelsieg und dem Gewinn des Weser Ems Pokals. Außerdem hat Carlotta Seling die Regionsmeisterschaft gewonnen und ist jetzt im Niedersachsen- sowie Landeskader. Ein Highlight des Jahres war der Kids-Ausflug in das "Ninfly" in Münster.

Bei den Senioren nahmen wie in den vergangenen Jahren 2 Herren Mannschaften an den Hobbycup-Spielen teil. Rückblickend konnten sich beide Mannschaften für den Finaltag qualifizieren, so dass am Ende der Zweiten wieder ein toller dritter Platz gelang und die Erste abermals den Titel verteidigen konnte. Bei den Damen gibt es weiterhin eine Spielgemeinschaft mit Riemsloh. Für die kommende Saison kann aber eine Damenmannschaft und eine Herrenmannschaft Ü30 gemeldet werden.

In diesem Jahr standen die Neuwahlen des Vorstandes auf der Tagesordnung. Dabei wurde der Vorstand einstimmig wiedergewählt, zusätzlich wurde Ernst Brinkers als zweiter Sportwart gewählt.

Der Hauptvorstand bedankte sich für die tolle Zusammenarbeit und zeigt sich erfreut über die weiter bestehende Zusammenarbeit des wiedergewählten Vorstands. Für die 100-Jahr-Feier vom 17. - 19.05.2019 gibt es eine Arbeitsgruppe, die toll zusammen arbeitet und ein sehr interessantes Programm auf die Beine gestellt hat.

Der letzte Tagesordnungspunkt war ein ganz besonders erfreulicher. Eugen Lumme wurde für sein nahezu 30 jähriges Engagement die Getränkeversorgung der Tennisabteilung zu gewährleisten geehrt und dient damit als Vorbild, weil es generell immer schwieriger wird ehrenamtliche Helfer zu finden. (Foto: v.l.: Catrin Dreßler, Eugen Lumme, Maren Seling)

JHV Tennis 2019

Am 19.02.2019 startete die Tennisabteilung mit dem TNB-Schultenniscup in das WTV-Jubiläumsjahr.

Das Turnier, bei dem ein großer Plastikball mit dem Schläger unter einen Querbalken gespielt wird, wurde von den Kindern der 2.-4. Grundschulklassen hochmotiviert ausgetragen. Jede Klasse ermittelte zunächst ihre klassenbesten Spielerinnen und Spieler. In der 5. Stunde kam es dann zum großen Finale.
Unter lautstarken Anfeuerungsrufen unterstützten die Klassen auf der Tribüne ihre Klassensieger, bis am Ende des Schulvormittags alle Jahrgangssieger feststanden.

Am 13. Juni 2019 findet voraussichtlich für die Jahrgangssieger das Stadtfinale in Buer statt. Wir drücken die Daumen, wenn unsere Wellinger Kids gegen Buer, Riemsloh und Westerhausen antreten!
Vielen Dank an Frau Meyer zu Himmern und die GS Wellingholzhausen für die gute Zusammenarbeit mit der Tennisabteilung des WTV.

Wer übrigens Lust auf mehr Tennis bekommen hat: Die Schnupperstunde findet freitags von 14.00Uhr - 14.45 Uhr in der großen Turnhalle statt. Ab Mai geht es wieder auf die Tennisanlage (Im Winkel), dann um 15.00 Uhr. Interessierte Kids und Eltern sind immer herzlich eingeladen!

Schultennis 2019 1  Schultennis 2019 2

Schultennis 2019 3

Viele Ereignisse und motivierte Spieler

Dieser Sommer war spitze, genauso wie die Ergebnisse der WTV-Tennis Juniorinnen!
Die Juniorinnen B mit Finja Seling, Caleen Dreßler und Franka Heidenescher erspielten in ihrer Staffel den 1. Platz und qualifizierten sich für die Pokalrunde aller Staffelsieger.
Dort erreichten sie das Achtelfinale. Die Juniorinnen A mit Ellen Strubberg, Cara Dreßler und Marieke Heidenescher konnten ebenfalls den Staffelsieg erringen und setzten sich in der Pokalrunde gegen Rieste, Spelle/Venhaus, Holte und Oldenburg durch und gewannen den Weser-Ems-Pokal – das erste Mal in der Vereinsgeschichte!

Auch eine Spielgemeinschaft mit dem SC Melle im Damenbereich war erfolgreich: 2. Platz!

Das Highlight vor den Sommerferien war ein professionell ausgearbeitetes Trainingswochenende mit dem neuen Coach Vlatko und einer Fitness-Trainerin. Intensive Spiel- und Workout-Einheiten brachten viele Erkenntnisse und neue Motivation für die Sommersaison. Ein rundum gelungenes Event!

Im traditionell ausgerichteten Hobby-Cup im Meller Raum verteidigten die WTV-Herren I erneut Platz 1. Die zweite Mannschaft sicherte sich den 3. Platz.

Auch bei den Stadtmeisterschaften wurden wieder einige Erfolge verzeichnet: Juniorinnen U18: 1. Platz Ellen Strubberg, U16: 1. Platz Cara Dreßler, U14: 2. Platz Finja Seling, 4. Platz Franka Heidenescher, U12: 1. Platz Caleen Dreßler, 4. Platz Angelina Lange. Bei den Junioren U10: 3. Platz Justus Tubesing, U8: 3. Platz Max Meyer.

In der niedersächsischen Jugend-Turnierserie Orange Cup (U9) erreichte Carlotta Seling den 2. Platz in der Gesamtwertung.

Am 30.09.18 ging die erfolgreiche Saison mit einem Schleifchen-Mixedturnier für Jung und Alt zu Ende. Mehr als 30 Spielerinnen und Spieler erlebten – erneut bei herrlichem Sonnenschein – einen geselligen Nachmittag.

Auf ein Neues in 2019!

Die erste Mannschaft des WTV hat zum wiederholten Male seit 2014 den Meller-Tennis-Hobby-Cup gewonnen.

Im spannenden Finale auf der Anlage des SC Melle besiegte man den TSV Riemsloh. Die zweite Mannschaft konnte zeitgleich ihr Spiel um Platz 3 erfolgreich bestreiten.
Der diesjährige Finaltag stand ganz im Zeichen der Mannschaften Wellingholzhausen und Riemsloh. Im Finale standen sich WTV I und Riemsloh I, im Spiel um Platz 3 WTV II und Riemsloh II gegenüber.
Nach den Einzeln stand es 2:2, so dass die Entscheidung in den zwei Doppeln fallen musste. Hier konnten David Eickmeier und Mark Rolletschek sowie Jupp Weber und Ralf Tubesing ihre Matches klar gewinnen.
Im kleinen Finale stand es nach den Einzeln bereits 3:1 für den WTV, so dass ein Erfolg in den Doppeln ausreichte. Am Ende gewann die zweite Mannschaft mit 4:2 und sicherte dem WTV ein tolles Ergebnis mit Platz 1 und 3.

Bei der anschließenden Pokalübergabe sowie der Finalfeier im Clubhaus ließ man viele spannende Matches des Jahres Revue passieren.

 1. Arbeitseinsatz Tennisplätze  24.03.2018  09.00 Uhr
 2. Arbeitseinsatz Tennisplätze  21.04.2018  09.00 Uhr
 Saisonbeginn 2018 mit Kaffeetennis  29.04.2018  ab 15.00 Uhr
 Clubmeisterschaften  Termin folgt noch!  
 Event der Tennisjugend  25.08.2018  
 Plätze abräumen  20.10.2018  09.00 Uhr
Zum Seitenanfang