1

Am Freitag, den 01.06.2018 brach die E1 des WTVs mit 6 Spieler auf, um bis zum 03.06.2018 am U11 Champions Cup in Versmold teilzunehmen. Gespielt wurde mit 6+1 auf halben Spielfeld und so musste man sich am Freitagnachmittag den Gegnern in Unterzahl stellen. Am Freitagabend musste leider noch ein Spieler nach Hause fahren und somit sah es für die Spiele am Samstag und Sonntag personell nicht gut aus. Dann gab es zur späteren Stunde die Überraschungsnachricht, dass Luis, ein Spieler der E2, seine Freunde am Samstag und Sonntag unterstützen wollte. Unsere Jungs haben sich in den Vorrundenspielen trotz Unterzahl weiterhin tapfer jedem Gegner gestellt. Leider blieb der Erfolg aus. Das Team aus Georgsmarienhütte zeigte hier Fair-Play und spielte auch mit einem Spieler weniger. GM Hütte konnte sich hier nach einem spannenden Spiel mit 2:1 durchsetzen.

2

Auch bei Hütte mussten einige Spieler zur Zwischenrunde abreisen, sodass für die nächsten Spiele nicht genügend Spieler zur Verfügung standen. Da beide Mannschaften sich super verstehen, gab es kurzerhand im Rahmen des Turniers eine Kooperation, die von der Turnierleitung abgesegnet wurde und beide Teams nun Seite an Seite kämpfen konnten.

Für Spiel und Spaß während der Spieltage sorgten hier unter anderem das Freibad, die Hüpfburg und der Reinert Truck. Auch erfreuten sich alle Kinder an der Feuershow oder der Autogrammstunde mit Olaf Thon und Martin Max.

3

Am Sonntagmorgen kämpfte der WTV zusammen mit den Spielern von Georgsmarienhütte zusammen gegen den SC Peckeloh um Platz 9 der Trostrunde. Nach einem 2:0 Rückstand traf Henry von GM Hütte zum Anschlusstreffer und brachte den WTV wieder ins Spiel. Nach einem tollen Kombinationsspiel erzielte der Wellinger Kapitän Philipp in letzter Minute den Ausgleichstreffer und brachte das Team ins 8-Meter-Schießen. Nachdem die ersten beiden Schützen Philipp und Gagge getroffen haben, musste sich der WTV Torhüter Nico dem zweiten Schützen stellen. Nico bewies hier Nervenstärke und hielt den Ball sicher. Auch Luis als dritter Schütze aus Welling war konzentriert, traf zum 5:3 Endstand und brachte das Team somit zum Sieg.

4

Am Mittag kämpfte man dann gemeinsam um Platz 1 der Trostrunde gegen MFK Vranov nad Toplou aus der Slowakei. Hierbei feuerten die Geschwisterkinder aus Welling, das gemischte Team kräftig an. Am Ende gewann das Team aus der Slowakei mit 4:0, sodass man nach einem anstrengenden Wochenende mit einem gemeinsam errungenen zweiten Platz nach Hause fuhr.

Der WTV bedankt sich beim Turnierausrichter dem SC Peckeloh und beim Team der JSG Georgsmarienhütte für ein tolles Wochenende.

5

Links zu Zeitungsartikeln.

http://amp.westfalen-blatt.de/Lokalsport/Kreis-Guetersloh/Versmold/3329222-U11-Champions-Cup-TSV-Amshausen-erkaempft-als-bestes-heimisches-Team-Platz-vier-Team-aus-Dobczyce-siegt-Fairplay-Freundschaften-und-zwei-Nationalspieler

https://www.haller-kreisblatt.de/sport/lokalsport/22155907_Polnische-Gaeste-siegen-beim-U11-Champions-Cup.html

Auch an diesem Wochenende waren unsere jungen E2-Fußballer wieder als Einlaufkinder unterwegs. Dieses Mal führte unsere Reise über die Landesgrenze hinaus Richtung Lotte. Vor dem schönen Frimo-Stadion wurden wir durch einen Mitarbeiter herzlich in Empfang genommen und trafen auf die F2-Jugend der JSG Hagen-Niedermark, die  auch als Einlaufkinder ins Stadion gekommen waren.

Einlaufen lotte3

Nach einer einer kleinen Generalprobe ging es dann in die Kabine zum Umziehen und schon kurze Zeit später war es soweit: Unsere jungen Fußballer trafen auf die Profis aus Lotte und Großaspach. Da die WTVer mit 14 Einlaufkindern angereist waren, durften 3 unserer Jungs den Schiedsrichter und seine Assistenten begleiten. Der WTV-Kicker Luca hatte sogar das Glück, den Spielball ins Stadion tragen zu dürfen. Unter dem Jubel der offiziell 1327 Fans und durch das Spalier junger Cheerleader lief unsere E-2 an der Seite der Sportfreunde Lotte aufs Feld.

Einlaufen lotte2

Nach der Begrüßung der Fans und einer Laola vor der Haupttribüne haben die Kinder das Spiel mit ihren Eltern von der Tribüne aus verfolgt. Zwar haben die Sportfreunde aus Lotte die Partie mit 2:0 verloren, aber das war für die WTV-Delegation eher nebensächlich. Nach dem Schlusspfiff ging es erschöpft, aber mit tollen neuen Eindrücken zurück Richtung Welling.

Einlaufen lotte1

Ansprechpartner der E2:
Tobias Huning
Marcus Kemna
Antonio Rios Martin

E-3 des SC Melle gewinnt Wellinger Hallenfussballturnier für U10 und U11 Mannschaften!
 
20171029 133441
 
Am vergangenen Sonntag, 29.11.2017 fand vormittags unser U10/U11 Hallenfussballturnier in der Beutlinghalle statt. Das Turnier gewann sehr souverän die E-3 des SC Melle, die alle fünf Spiele gewinnen konnte. Unsere eigene E-2 belegte einen guten dritten Platz, punktgleich mit der zweitplatzierten Mannschaft vom VFR Voxtrup. Lediglich die um ein Tor bessere Tordifferenz entschied zugunsten von Voxtrup.
 
20171029 134343 IMG 0765
 
Es war ein insgesamt sehr faires und ausgeglichenes Turnier. Ein großer Dank geht an unsere beiden Jungschiedsrichter Maurice und Florian, die alle Partien sehr souverän geleitet haben. Ebenso ein großer Dank an Lennox und Maris für die tolle Arbeit an unserem Regiepult. Und natürlich an alle Eltern der E-2 für die tatkräftige Unterstützung in der Cafeteria. 
 
IMG 08192
 
Am 25.11.2017 starten wir dann in die Hallenrunde und hoffen darauf, dass wir mindestens die Zwischenrunde erreichen können.

Am kommenden Sonntag, den 29.10.2017 veranstaltet die E-2 in der Beutlinghalle von 10 bis 14 Uhr ein Fußball-Hallenturnier für U10/U11 Mannschaften und eröffnet damit die Hallensaison der Fußballer im WTV.

An dem Turnier nehmen folgende Mannschaften teil:

SV Viktoria Gesmold
JSG Westerhausen/Buer
VfR Voxtrup
JSG Wimmer/Lintorf
SC Melle
TV Wellingholzhausen

Über zahlreiche Zuschauer würden sich die Mannschaft sehr freuen. Für das leibliche Wohl wird wie immer bestens gesorgt.

Freitagabend, bestes Fußballwetter, über 9000 Zuschauer, Flutlicht an der Bremer Brücke und mit dem 1. FC Magdeburg eine der Top-Mannschaften der 3. Liga zu Gast: Beste Rahmenbedingungen für einen tollen Fußballabend beim VFL Osnabrück. Und mittendrin als Einlaufkinder: Unsere E2-Jugend des WTV.

Einlaufen E2 3


Ganz schön aufgeregt trafen sich unsere Jungs vor der Partie in den Katakomben des Stadions, um sich mit ihrem neuen Trikotsatz für den großen Auftritt in Schale zu werfen. Dabei lernten sie auch die weiteren Einlaufkinder des TUS Haste kennen. Nach einem Probedurchgang sowie einem gemeinsamen Fotoshooting aller Einlaufkinder mit den VFL-Maskottchen Li und La war es dann endlich soweit:
Unter dem Jubel vieler mitgereister Eltern und Fans (u.a. die 1. Herrenmannschaft des WTV) durften unsere WTV-Kids an den Händen der Magdeburger Spieler die Mannschaften auf das Spielfeld begleiten. Nach der Begrüßung des Publikums machten sich unsere Fußballer auf den Weg vor die Ostkurve, wo sie den VFL-Fans mit einer Laola-Welle nochmals ordentlich einheizten.

Einlaufen E2 2

Von der Joe-Enochs-Kindertribüne aus verfolgten sie anschließend das Spiel und feuerten den VFL kräftig an.
Auch wenn der sportliche Erfolg für die Osnabrücker am Ende des Tages ausblieb, den jungen Fußballern des WTV und ihrem Anhang haben sie einen sehr schönen und unvergesslichen Abend bereitet. Dafür: VIELEN DANK!

Einlaufen E2

Zum Seitenanfang