Am Samstagnachmittag konnte die WTV-A-Jugend das Spiel bei der Zweitvertretung der JSG GmHütte mit 2:0 (1:0) gewinnen.

In einem überlegen geführten Match konnte sich Sebastian Pleye als zweifacher Torschütze auszeichnen. Aufgrund der Vielzahl von Verletzungen aus der Vorwoche saß mit Matthis Hackmann nur ein 'gesunder' Spieler auf der Bank. Trotzdem warfen die Jungs auch in diesem vermeintlich leichten Spiel beim Tabellenvorletzten alles in die Wagschale. Lediglich in der zweiten Hälfte musste den kräftezehrenden Spielen der Vorwochen Tribut gezollt werden.

Fazit: Körperlich und mental auf der Zielgeraden, trotzdem fokussiert auf das Erreichen des zweiten Tabellenplatzes gilt es, die Spannung weiter hoch zu halten. Nächste Woche steht dann das nächste 'unangenehme' Spiel beim SSC Dodesheide auf der Agenda.

Zum Seitenanfang