Ein neues Gesicht auf der WTV-Trainerbank: Daniel Vrielink übernimmt zur kommenden Saison die zweite Herrenmannschaft des TV Wellingholzhausen. Der 36-Jährige wird das Team nach der Corona-Pause in der 1. Kreisklasse Süd B coachen.

Vrielink trainierte bis Dezember 2018 den Kreisligisten TuS Hilter. Zuvor hatte er die vierte Mannschaft des VfL Kloster Oesede von der dritten in die zweite Kreisklasse geführt. Im Osnabrücker Fußballbetrieb ist Vrielink darüber hinaus als Schiedsrichter bekannt. Der WTV freut sich, einen jungen, zugleich aber auch erfahrenen Coach für die zweite Herrenmannschaft gewinnen zu können.

Unterstützt wird der neue Cheftrainer von Andre Kuhr, der die junge Reservemannschaft bereits in der Saison 2019/20 als Betreuer begleitet hat. Komplettiert wird das Trainerteam von Niklas Gehrenbeck. Der langjährige Zweite-Herren-Spieler des WTV wechselt verletzungsbedingt an die Seitenlinie und wird in Zukunft als Betreuer aktiv sein.

Hingegen wird Mathias Quatkemeyer, der die Mannschaft in der vergangenen Runde trainierte, aus beruflichen Gründen aus dem Betreuerstab ausscheiden. Der WTV und die zweite Herren bedanken sich bei Quatkemeyer für das Engagement und den Einsatz an der Seitenlinie. Quatkemeyer verabschiedete sich jüngst vom Team und sicherte zu, die Entwicklung der Mannschaft auch weiterhin intensiv verfolgen zu wollen.

 

Zum Seitenanfang