Mit Blick auf die Zielsetzung „Klassenerhalt“ ist die Saison 2018/2019 für die 2. Herren des WTV in der 1. Kreisklasse OS-Land Süd B bisher zufriedenstellend verlaufen. Mit Platz 12 und 18 Punkten bei noch 12 auszutragenden Spielen ist die Situation zwar nicht beruhigend, aber auch nicht dramatisch. Bisher konnten die Spiele gegen die vermeintlichen direkten Abstiegsgegner erfolgreich gestaltet werden. Keine Niederlage hier ist auch ein Erfolg! Gegen die teils sehr ambitionierten Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte gab es aber i.d.R. nichts zu holen. Ausnahmen waren hier die überraschenden Punktgewinne gegen die junge und talentierte 2. Mannschaft von Viktoria Gesmold (0:0) und (nach 0:3-Rückstand!) das 3:3-Unentschieden beim FC Bissendorf.

Mit bislang 48! eingesetzten Spielern ist die große Kunst des Trainerteams Thomas Hackmann und Guido Sickmann, Woche für Woche eine schlagkräftige Truppe an den Start zu bringen und sie vor jedem Spiel richtig auf den kommenden Gegner einzustellen. Mit einer durchschnittlichen Trainingsbeteiligung von nicht mehr als 8-10 Jungs aus der Kernmannschaft ist Hilfe aus den anderen Teams (älterer A-Jugend-Jahrgang, Rekonvaleszenten aus der 1. Herren, Spieler aus der eigenen 3. und auch „Jungsenioren“ aus der Ü32) unabdingbar. Der guten Laune und dem guten Zusammenhalt in der Mannschaft ist die Situation nicht abträglich; im Gegenteil: Mehr Personal für die regelmäßigen Feierlichkeiten!

Der Rückrundenauftakt beginnt mit dem (offiziellen) Trainingsbeginn am 05.02. sowie zwei Testspielen in Kloster Oesede (Fr., 08.02. um 19.30 Uhr) und in Nemden (So., 24.02. um 11.30 Uhr in Bissendorf), bevor am 10.03. der Ligabetrieb mit dem Derby bei der Dritten von Viktoria Gesmold beginnt. Das unglückliche 2:3 nach 2:0-Halbzeitführung bleibt schmerzhaft in Erinnerung und „schreit“ nach Revanche. Das Trainerteam freut sich jedenfalls, die Mission „Klassenerhalt“ mit den Jungs anzugehen und ist zuversichtlich, mit der einen oder anderen Personal- und Taktikfinte die nötigen Punkte einzufahren!

Zum Seitenanfang